Fenchel für Atemwege und Magen

Fenchel ist die Arzneipflanze des Jahres 2009. Kräuterbücher im Mittelalter erwähnen ihn oft. Hildegard von Bingen kennt Fenchel zur Schleimlösung, Hieronymus Bock bei Augenleiden, Vergiftungen und zur Milchanregung. Nach von Haller wirkt er magen- und darmstärkend, erwärmend, windzerteilend, diuretisch, galaktagog und augenstärkend und soll bei Bauchweh, Kolik, Magenkrämpfen, Husten und anderen Brustaffektionen helfen. Die Volksmedizin kennt ihn bei Blähungen kleiner Kinder und Bronchialkatarrh. Fenchel findet in der Medizin als Husten- sowie als Beruhigungsmittel Verwendung.

Beim Pferd werden Fenchelfrüchte gerne bei verschleimten Atemwegen und  Verdauungsproblemen eingesetzt. Fenchel liefert verschiedene Inhaltstoffe wie ätherisches und fettes Öl sowie Flavonoide. Seine krampflösenden und entblähenden Eigenschaften machen den Fenchel auch bei Verdauungsstörungen sehr beliebt.

Wir bieten den getrockneten Samen (Frucht) des Fenchel (Feoniculum vulgare) entkeimt an, und zwar für Humanmediziner, Veterinäre, Tierhalter und gesundheitsbewusste Menschen als Nahrungsergänzung oder zur Teezubereitung. In Verpackungsgrössen von 500g, 300g, 120g und 65g in Dekoboxen. Kräuter kaufen. Online? Natürlich aus erster Hand.

 

Stichwörter: Schleim lösend, erwärmend, Magen und Darm stärkend, beruhigend, Magen-Darm-Trakt, Koliken, Magenkrämpfe, Husten, Blähungen.

Kräutersuche

Lassen Sie uns miteinander reden.

;-)

Anwendungstipps in Sabines Blog

Merken