Bohnenkraut als Gewürz und Tee

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

 

Bohnenkraut zur Entspannung - Maple River
Bohnenkraut zur Entspannung - Maple River

Bohnenkraut enthält ätherisches Öl, es besteht zu 40 % aus Carvacrol und darüber hinaus aus Thymol, Phenolen, Dipenten. Neben dem ätherischen Öl finden sich noch Gerbstoffe, Schleim und Bitterstoffe. Bohnenkraut findet Verwendung als Heilkraut in der Phytotherapie. Als Tee wird es eingesetzt zur Förderung der Verdauung, als Appetitanreger und gegen Blähungen, aber auch gegen Husten und bei Bronchialerkrankungen. Bei Durchfällen soll sich recht schnell eine Besserung einstellen. Bohnenkraut ist eine nährende und stimulierende Pflanze, die bei einer Schwäche des endokrinen und sympathischen Nervensystems eingesetzt werden kann und auch gegen Potenzstörungen eingenommen wird.

Wir bieten die gerebelten und entkeimten Blätter des Bohnenkrauts (Satureja montana) an, also getrocknete Blätter, die per Hand "zerbröselt" werden, so dass das Kraut als Gewürz und als Tee genutzt werden kann. Lieferbar ist das Kraut in Dekoboxen zu 450g, zu 220g, zu 65g und zu 40g. Wenn Sie Bohnenkraut als Tee nutzen, lassen Sie ihn zehn Minuten ziehen und geniessen Sie, dass Sie sich schon wenig später sehr zufrieden und entspannt zurücklehnen können. Lesen Sie auch die Tipps unserer Kräuterfee Sabine "Calm Weekend mit Bohnenkraut". Kräuter kaufen. Online? Natürlich aus erster Hand.

Stichwörter: Verdauung, Appetitlosigkeit, Blähungen, Husten, Bronchialerkrankungen, Nervensystem, Potenzstörungen.

Verkaufsrepräsentanz zu vergeben!

Eine ideale Möglichkeit, für den nebenberuflichen Einstieg für kontaktfreudige Menschen, die Interesse am Handel mit Heilpflanzen oder Präparaten aus Heilpflanzen haben.

Sie erhalten sehr gute, zweistellige Provisionen von Anfang an. Ihre Kunden sind für Sie geschützt. Ihr Verkaufsgebiet ist nicht beschränkt. Sie müssen kein Warenlager vorhalten. Sie starten mit dem Verkauf von Präparaten der Ethno Apotheke und können danach zusätzlich in den Handel mit der Rohware übernehmen. Umfangreiche Unterstützung durch Seminare, Events und Dokumentationen. Ihre Zielgruppe für die Ethnomedizin sind hauptsächlich Multiplikatoren, aber auch Konsumenten. Typische Multiplikatoren sind Betreiber von Altenheimen, Alten- und Krankenpfleger, Physiotherapeuten, Heilpraktiker, Masseure, Ernährungsberater, Sportstudiobetreiber und ähnliche. Mehr Informationen über unsere Kräuterfee der Ethnomedizin oder per eMail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Raum für Ihre Fragen, Anregungen und Wünsche